$ \def\tr{\text{tr}} \def\diff{d} \def\medspace{\enspace} \def\mathbi{\mathbf} \def\euro{€} \def\dollar{\$} \def\textnormal{\text} \newcommand\norm[1]{\left\lVert{#1}\right\rVert} $
1. Januar 2017

Frohes Neues, Koordinatensystem des Wandels

2017 ist Bundestagswahljahr und es wird wohl das politischste aller Zeiten. Dazu zeige ich hier ein Koordinatensystem des Wandels.

Parteienspektrum im Koordinatensystem positive vs. negative Zinsen und Neo-Liberalismus vs. soziale Marktwirtschaft.

Eingezeichnet sind die „in Parteien kondensierten“ politischen Akteure und Kräfte und ihr mögliches Wirkpotenzial in der Negativzins-Wirtschaft. Bis auf die AfD sind die Parteien zukunftsfähig, die FDP muss sich wohl noch zu einer klaren Stellungnahme durchringen. Wie sich die Parteien in der „linken Hälfte der Ökonomie“ verhalten werden, ist nur schwierig vorherzusagen. Die Union, die FDP und sicher auch die AfD, so sie denn den Übergang schafft, werden sich wohl kapitalkonservativ verhalten (Erhalt materieller und kultureller Werte). Die Linke, die SPD und die Grünen werden hingegen wie weitgehend bisher öko-sozial-progressiv auftreten. Die „bunten Blasen“ sind nur schwer in dieses Koordinatensystem einordenbar.

Ich freue mich über Kritik!

Das Struktur-Modell der Psyche nach S. Freud. Link: Eine Interpretation von Himmel und Erde.

Querverweise auf 'Frohes Neues, Koordinatensystem des Wandels'